Vergangene Einsätze

Erfahren Sie, wo ShelterBox überall im Einsatz war

Bangladesch Überschwemmungen

Starke Monsun-Regenfälle haben in Bangladesch extreme Überschwemmungen ausgelöst und ein Drittel des Landes überflutet.

Dürrekatastrophe in Somaliland

Schwerwiegende Dürren haben tausende Familien zur Flucht aus ihrer Heimat am Horn von Afrika gezwungen.

Explosion in Beirut

Hintergrundbericht und Monitoring der aktuellen Lage in Beirut.

Flutkatastrophe in Tansania

Wir unterstützen Familien, die von den Überschwemmungen in Tansania betroffen sind und zusätzlich von Covid-19 bedroht werden.

Der Konflikt im Irak

Am 10. Juli 2017 erklärte die irakische Regierung die Befreiung von Mossul. Die humanitäre Situation im Irak ist weiterhin prekär und unsere Hilfe wird nach wie vor dringend benötigt.

Paraguay Überschwemmungen

Monate des sintflutartigen Regens haben heftige Überschwemmungen im Hauptstadtbezirk von Paraguay ausgelöst.

Unsere Arbeit auf den Philippinen

Die Philippinen werden jedes Jahr von einer Serie an tödlichen Katastrophen getroffen. Erfahren Sie mehr über unsere Einsätze auf den Philippinen über die Jahre.

Vanuatu Zyklon Harold

Am 6. April traf der Zyklon Harold, der als Tropensturm der Kategorie 5 eingestuft wurde, auf Vanuatu, einen Inselstaat im Südpazifik. Viele Gemeinden im Norden der Inselgruppe wurden dabei zerstört.

Guatemala: Vulkanausbruch

Anfang Juni war Guatemala vom heftigsten Vulkanausbruch seit 1974 betroffen. Der Vulkan Fuego spuckte Lava, Asche, Steine und tödlich heißes Gas in die Dörfer am Hang und tötete über 100 Menschen. Mehr als 12.000 Menschen wurden zur Flucht gezwungen.

Indonesien - Erdbeben und Tsunami

Ende September 2018 trafen ein tödliches Erdbeben und ein Tsunami die Insel Sulawesi und zerstörten fast alles was ihnen in den Weg kam. Über 2.100 Menschen haben ihr Leben verloren und Hunderte weitere werden immer noch vermisst.

Überschwemmungen in Kenia

Mehr als 290.000 Menschen wurden im Jahr 2018 in Kenia gezwungen, ihre Häuser zu verlassen. Starke Regenfälle und Überschwemmungen haben ganze Dörfer weggespült.

Tödliche Erdbeben erschüttern Lombok

Am Sonntag, den 29. Juli 2018 wurde die Insel Lombok in Indonesien von einem heftigen Erdbeben der Stärke 6,4 getroffen, bei dem 17 Menschen ums Leben kamen und mehr als hundert Menschen verletzt wurden.

Malawi Überschwemmungen

Tausende von Familien haben in Mosambik, Malawi und Simbabwe ihre Häuser und geliebte Menschen verloren.