Werkzeuge und Materialien


Erdbeben. Hurrikans. Überschwemmungen. Jedes Jahr sehen Tausende von Familien, wie ihre Häuser innerhalb weniger Minuten zerstört werden.

Nach einer Katastrophe können Familien den Inhalt eines Shelter Kits nutzen, um ihre beschädigten Häuser sofort zu reparieren.

Unsere Shelter Kits haben sich bewährt. Sie haben Familien geholfen, in den Überschwemmungsgebieten von Malawi, in Flüchtlingslagern im Nahen Osten und in den Bergen Nepals zu überleben.

Wir passen den Inhalt des Kits an die individuellen Bedürfnisse jeder Gemeinde an, der wir helfen. Manchmal beinhalten sie Wellbleche, um eine widerstandsfähige Bedachung zu ermöglichen, sowie Hilfsgüter wie Planen und Holz.

Wir fügen oft eine Reihe weiterer wichtiger Dinge wie zum Beispiel Solarleuchten, Decken und Wasserbehälter hinzu, damit Familien so schnell wie möglich wieder ein normales Leben führen können.

Was kann in einem Shelter Kit sein?


Shelter Kit

In einem Shelter Kit können sich eine Reihe von einfachen und ausgiebig getesteten Werkzeugen befinden, die dazu genutzt werden um ein Haus zu reparieren, ein neues Leben zu beginnen und einen Weg aus dem Schutt zu finden.

Ein Shelter Kit kann folgende Hilfsgüter beinhalten:

Plane: Zwei Schwerlastplanen können zur Herstellung von Wänden und Dächern verwendet werden.

Seil: Dieses vielseitige Hilfsgut kann die Unterkünfte sicher und stabil machen.

Hacke: Dieses Werkzeug kann den Boden auflockern und später für die Landwirtschaft verwendet werden.

Bindedraht: Planen oder Bambuskonstruktionen werden mit 500g Draht fixiert.

Blechschere: Die Schere kann zum Schneiden von Bindedraht oder Blechdachplatten verwendet werden.

Handsäge: Die Säge ermöglicht es den Menschen, Holz oder Bambus zu verwenden, wenn es verfügbar ist.

Dachdeckernägel: Wir liefern 500g Nägel, mit Unterlegscheiben, um vor Regen abzudichten.

Schaufel: Die Schaufel kann Fundamente für eine Unterkunft vorbereiten oder Entwässerungsgräben ausheben.

Nägel: 1 kg Holznägel für Reparaturen.

Klauenhammer: ein weiteres universelles Werkzeug, um ein Haus zusammenzunageln.

Maßband: Das Band kann zur Vermessung bei verschiedenen Projekten oder Aufgaben genutzt werden.

Mehr als nur Werkzeuge


Notunterkunft Kenia
Eine Notunterkunft in Kenia, welche mithilfe eines Shelter Kits erbaut wurde.

In 2018 haben Überschwemmungen in Kenia mehr als 290.000 Menschen ohne Obdach zurückgelassen.

Wir waren im Einsatz und haben Hilfsgüter, wie beispielsweise Solarlampen, Bodenmatten und Shelter Kits geliefert.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit in Kenia.

Die Werkzeuge wurden von den Familien mit Freude empfangen. Als wir mit Mariam aus Kilifi County sprachen, haben wir gelernt, dass sie die Werkzeuge und auch das dazugehörige Training sehr positiv aufgenommen hat. Sie sprach mit Stolz über die Notunterkunft und ihre Arbeit daran, da sie zum allerersten Mal die Verantwortung dafür übernommen hatte ihr eigenes Haus wiederaufzubauen – und diese nicht nur ihrem Mann überlassen hatte.

Anschließend hat Mariam auch ihren eigenen Kindern beigebracht, mit den Werkzeugen umzugehen. Sie erzählte uns:

Da ich eine Frau bin, hat niemand mir je beigebracht, wie man Werkzeuge verwendet. Jetzt bin ich in der Lage sie zu nutzen, um tagsüber die Notunterkunft zu bauen, wenn mein Mann bei der Arbeit ist. Ich werde manche der Werkzeuge auch für meine Feldarbeit einsetzen können. Das macht mich sehr glücklich.“

Shelter Kit Schulungen


Training Schulung Shelter Kits

Wir bieten Schulungen vor Ort an, um den Familien zu helfen, den Umgang mit den neuen Werkzeugen und Materialien zu erlernen.

Wir erzielen einen Multiplikator-Effekt, indem wir Gemeindemitglieder in der Anwendung der ShelterKits schulen, sodass sie das Erlernte später an andere Mitglieder der lokalen Gemeinden weitergeben können.

Hier finden Sie ein Video, in dem das ShelterBox-Team mit einer lokalen Gemeinde in Kamerun zusammenarbeitet. Sehen Sie es sich an, um spezifische Tipps und Techniken, wie z.B. die Befestigung einer Plane, in Aktion zu sehen.

Lernen Sie die Menschen kennen, denen unsere Shelter Kits helfen konnten.