Stellen Sie sich Folgendes vor: Eine Katastrophe hat Ihnen den Großteil Ihres Besitzes genommen, also fliehen Sie vor der Zerstörung. Sie finden sich an einem überfüllten Ort wieder, in einer Notunterkunft.

Sobald die Nacht und damit die Dunkelheit hereinbricht, stellen Sie sicher, dass ihre Kinder in der Nähe und in Sicherheit sind. Nachts ist es oft so dunkel, dass man seine eigene Hand vor den Augen nicht mehr sehen kann.

In den dunkelsten Zeiten sind Solarlampen ein Leuchtfeuer der Hoffnung für Familien, die von einer Katastrophe betroffen sind.

Sie ermöglichen ihnen grundlegende Dinge zu tun wie abends nach draußen zu gehen, Hausaufgaben zu machen und ein gemeinsames Essen am Ende eines langen Tages zu sich nehmen.

Ein Gefühl von Normalität nach dem Sturm


Benito ist ein “Kopra” (getrocknetes Fleisch der Kokosnuss) Landwirt aus den Philippinen. Er wohnt mit seiner Frau in ihren kleinen Laden etwas außerhalb des Dorfes Osmena.

Als der tropische Sturm Usman die Philippinen in 2018 verwüstete, wurde das Haus der Beiden stark beschädigt. Ebenso gab es seit dem Sturm keine Elektrizität.

Benito nutzte die Werkzeuge und die Plane, welche er von ShelterBox erhalten hatte, um sein Haus wiederaufzubauen. Ebenso haben seine Frau und er die Solarlampe dazu verwendet, um ihren Laden zu betreiben. Dies gab ihnen ein Gefühl der  Normalität zurück.

Wir hatten seit dem Sturm keine Elektrizität. Die Solarlampe hat meiner Frau und mir geholfen, unseren Laden wieder zu eröffnen.”

Warum Licht?


Im Angesicht einer Katastrophe priorisieren Familien oft drei grundlegende menschliche Bedürfnisse: Wasser, Nahrung und Unterkunft.

Aber ohne Licht kann es für Familien extrem schwierig sein, diese Grundbedürfnisse zu befriedigen und sich zu erholen. Licht kann es ihnen ermöglichen, sich wieder normal zu fühlen und gemeinsam als Familie Dinge zu tun, wenn es dunkel wird.

Schätzungsweise 1,1 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt – oder 14% der Weltbevölkerung – haben keinen Zugang zu Strom (IEA, 2017). Und dazu gehören auch viele Familien, die nach einer Katastrophe aus ihren Häusern geflohen sind.

Solarlampen sind eine praktische Lösung, damit Menschen ihre Lebensgrundlage wiedererlangen können. Werfen Sie einen Blick auf einige der wichtigsten Vorteile von Solarlampen für Familien, die von einer Katastrophe betroffen sind.

Solarlampen können...


 

Solarlampen können es Kindern in Katastrophengebieten ermöglichen, zu Hause nach der Schulzeit zu lesen, zu lernen und Hausaufgaben zu machen.

 

Gefährdete Familien sind auf unsichere und teure Optionen wie Kerzen und Kerosinlaternen angewiesen. Solarlampen sind sicherer, billiger und umweltfreundlicher.

 

Menschen, mit denen wir gesprochen haben, berichten von einem erhöhten Sicherheitsgefühl durch die Solarlampen, die es ihnen ermöglichen, sich bei Dunkelheit leicht zu bewegen.

Indem wir mit Familien gesprochen haben, welche unsere Solarlampen erhalten haben, fanden wir heraus, wie lebenswichtig eben jene für das Existenzgrundlage der Menschen sind.

In Idlib, einer Stadt im Nordenwesten Syriens, hat unser Projektpartner ReliefAid mit Familien gesprochen, die Solarlampen als Bestandteil unseres Kälteprojekts erhalten haben. Alle befragten Familien berichteten, dass die Solarlampen ihnen geholfen haben sich inner- und außerhalb ihrer Notunterkunft sicherer zu fühlen. Das Hilfsgut hat ihnen auch den Alltag erleichtert.

In den Philippinen, wo wir aufgrund des tropischen Sturms Usman im Einsatz waren, erzählten uns die Familien, dass die Solarlampen ihr liebstes Hilfsgut waren.

Ich bin sehr glücklich über die Solarlampe. Sie erlaubt es mir länger auf meiner Kokosnussfarm zu arbeiten, was ich tun muss, da der Sturm meine Ernte zerstört hat.

Angelo, Philippinen

Licht als Trostspender


Die 14-jährige Rahma aus Somaliland nutzt ihre Solarlampe, um abends zu lernen, wenn die Sonne schon untergegangen ist. Ihr Lieblingsfach ist Englisch.

Licht kann mehr als ein Quelle von Helligkeit nach Einbruch der Dunkelheit sein – es kann den von Katastrophen oder Konflikten betroffenen Familien Trost und ein Gefühl von Normalität vermitteln.

Ohne Licht fällt es Familien, die in provisorischen Unterkünften leben, oft schwer, einfachen Haushaltsaufgaben oder anderen Aktivitäten nachzugehen wenn die Sonne schon untergegangen ist.

Solarlampen können es ihnen ermöglichen, nachts zu kochen und gemeinsam als Familie zu essen, und ihre Nachbarn zu besuchen, um Kontakte zu knüpfen und zu beten.
In der Nacht geben Solarlampen den Kindern auch in der Dunkelheit ein Gefühl von Sicherheit.

Meine Kinder können das Solarlicht sehr gut nutzen, es hilft ihnen, morgens aufzuwachen und sich auf die Schule vorzubereiten.

Maria, Philippinen

Unsere Solarlampen im Detail


Was macht unsere Solarlampen so praktisch für Familien?

Unsere Solarlampen sind leicht, wasserdicht und leicht aufladbar. Sie haben sogar einen verstellbaren Griff, so dass Familien ihn zum Aufladen in ein Zelt oder tagsüber draußen hängen können.

Weil sie so sicher, günstig und einfach zu bedienen sind, nutzen Familien Solarlampen auf unterschiedliche Weise – für Arbeit, Bildung, Familienaktivitäten oder einfach nur nachts.

Sind die Solarlampen umweltfreundlich?

Ja – die Solarlampen sind 100% PVC-frei und bestehen aus umweltfreundlichen und wetterfesten Materialien.

Wie lange kann eine Familie eine Solarlampen nutzen?

Eine Familie kann eine Solarlampe bis zu 3 Jahre lang nutzen.

Wie auch Sie mithelfen können