ShelterBox wurde gegründet, um Menschen, die von Katastrophen und humanitären Krisen auf der ganzen Welt betroffen sind, mit Notunterkünften zu versorgen.

ShelterBox wurde von Tom Henderson, einem Rotarier und ehemaligen Rettungstaucher der britischen Marine, gegründet. Er erkannte, dass humanitäre Hilfe für Katastrophen in den meisten Fällen in Form von Essen und Medizin erbracht wurde. Nur wenig oder gar keine Unterstützung erfolgte in Form von sicherem Schutz, um den Familien beim Wiederaufbau ihrer Unterkünfte während der ersten Tage, Wochen und Monate zu helfen. ShelterBox wurde gegründet, um diese Lücke zu füllen und um den Familien in Not Schutz und Wärme zu geben.

ShelterBox wurde im April 2000 lanciert, nachdem Tom Henderson die Unterstützung seines lokalen Rotary Clubs in Helston in Cornwall (GB) erhielt. Später folgten Rotary Clubs auf der ganzen Welt. Die ersten Hilfsboxen wurden im Januar 2001 als Reaktion auf ein Erdbeben in Gujarat, Indien, verteilt.

Der verheerende Tsunami am 26. Dezember 2004 stellte ShelterBox vor die bis dahin grösste Herausforderung, die die Organisation für immer veränderte. Spenden und Helfer flossen ShelterBox zu und in 2005 konnte das Unternehmen beinahe die zehnfache Menge an Boxen versenden, die in den vorherigen drei Jahren verteilt wurden.

Seit 2000 hat ShelterBox in über 100 unterschiedlichen Ländern mehr als 1,5 Million Menschen in Not geholfen.

Unsere Einsätze über die Jahre


2000
– ShelterBox wird vom Rotary Club Helston-Lizard in Cornwall, England, als Millennium-Projekt angenommen.

2001
– Indien & Pakistan
– Erster Einsatz: Überlebenskisten werden nach einem Erdbeben nach Gujarat, Indien, geschickt.

2002
– Afghanistan & Angola

2003
– Ukraine, Algerien, Irak, Liberia, Uganda & Iran

2004
– Liberia, Uganda, Dominikanische Republik, Burundi, Nepal, Gaza, Haiti, Grenada & Philippinen
– Die 4R-Teams (Rotary-Review-Report-Recover) werden etabliert, die sich zum aktuellen ShelterBox Response Team entwickelt haben.
– 11.000 Unterkunftsboxen nach dem Tsunami am zweiten Weihnachtstag verschickt

2005
– Indien, Sri Lanka, Malediven, Indonesien, Serbien, Rumänien, Uganda, Indonesien, Sudan, Vereinigte Staaten, Pakistan, Bahamas & Guatemala
– ShelterBox wird Unterzeichner des Red Cross Code of Conduct.
– ShelterBox Hauptsitz in Cornwall wird gegründet

2006
– Sudan, Somalia, Kenia, Rumänien, Indonesien, Osttimor, Indonesien, Libanon, Ecuador, Pakistan, Afghanistan, Papua-Neuguinea & Philippinen

2007
– Kenia, Somalia, Bolivien, Salomonen, Pakistan, Nepal, Swasiland, Peru, Nordkorea, Nicaragua, Ghana, Jamaika, Uganda, Bangladesch, Mexiko & Mosambik
– Die Herzogin von Cornwall wird ShelterBox-Präsidentin und königliche Schirmherrin.
– Gründung von ShelterBox Germany e.V.

2008
– Somaliland, Bangladesch, Kenia, Papua-Neuguinea, Sambia, Swasiland / Lesotho, Afghanistan, Bolivien, Ecuador, Myanmar, China, Belize, Myanmar/ Thailand, Ukraine, Nepal, Haiti, Turks- und Caicosinseln, Kirgisistan, Pakistan, Honduras, DRK, Kuba & Brasilien

2009
– Kolumbien, DRK, Namibia, Italien, Sri Lanka, Brasilien, Philippinen, Pakistan, Bangladesch, Malawi, DRK, Taiwan, China, Indien, Indonesien, Burkina Faso, Niger, Mexiko, Samoa & El Salvador

2010
– Pakistan, Kenia, Haiti, Ägypten, Peru, Chile, Uganda, Fidschi, Indonesien, Mexiko, China, Guatemala, Brasilien, Niger, Philippinen, Benin, Nordkorea, St. Lucia, Kolumbien & Panama
– ShelterBox versorgt rund 1/3 aller Zeltunterkünfte in Haiti nach dem Erdbeben: 28.500 Haushalte wurden unterstützt.

2011
– Brasilien, Madagaskar, Bolivien, Japan, Kolumbien, USA, Äthiopien, Kenia, Malta/Libyen, Philippinen, Pakistan, Thailand, Türkei & Kolumbien

2012
– Philippinen, Brasilien, Somalia, Madagaskar, Peru, Republik Kongo, Fidschi, Peru, Italien, Südsudan, Uganda, Russland, Niger, Pakistan, Senegal, Irak/Kurdistan, USA, Nigeria & Guatamala

2013
– Philippinen, Myanmar, Nordkorea, Australien, Salomonen, Madagaskar, Uganda, USA, Pakistan, Sudan, Niger, Pakistan, Libanon, Jordanien & Syrien
– ShelterBox reagiert auf den starken Taifun Haiyan auf den Philippinen und benötigt Hilfe für 7.200 Familien.

2014
– Philippinen, Nordkorea, Südsudan, Simbabwe, Bolivien, Serbien, Paraguay/Argentinien, Nepal, Mexiko, Niger, Kolumbien, Pakistan, Haiti, Syrien, Irak, Kurdistan, + Libanon

2015
– Malaysia, Gaza, Malawi, Madagaskar, Niger, Pakistan, Vanuatu, Kamerun, Nordkorea, Kolumbien, Nepal, Chile, Tanzania, Griechenland, Syrien & Irak
– ShelterBox leistete Hilfe für 15.000 Familien nach dem schweren Erdbeben in Nepal.

2016
– Philippinen, Paraguay, Nepal, Fidschi, Syrien, Ecuador, Niger, Nordkorea, Sri Lanka, Irak, + Haiti
– ShelterBox reagiert auf den zweitstärksten Sturm, der jemals auf Land traf: Zyklon Winston – im Inselstaat Fidschi.

2017
-Haiti, Kolumbien, Peru, Paraguay, Tschadseegebiet, Syrien, Irak, Bangladesch, Afghanistan, Philippinen, Somaliland, Madagaskar, Mosambik, etc.
-ShelterBox reagiert auf den Hurrikan Irma in der Karibik, den stärksten Hurrikan, der jemals im Atlantik registriert wurde, gefolgt vom Hurrikan Maria.

2018
-Dominikanische Republik, Britische Jungferninseln, Antigua und Barbuda, Dominica, Niger, Nigeria, Kamerun, Tschad, Äthiopien, Syrien, Irak, Somaliland, Kenia, Indonesien, Bangladesch, Philippinen & Vanuatu
-ShelterBox gründet seine erste Betriebsstätte außerhalb Großbritanniens, ShelterBox Operations Philippines.
-ShelterBox ist für den Friedensnobelpreis nominiert.

Erfahren Sie mehr über Naturkatastrophen