Paquito ist eine 70-jährige Witwe, die alleine in Trujillo, Peru, lebt. Ihre Kinder haben ihre eigenen Familien und sind weggezogen, um Arbeit zu finden.

Sie lebt in einem kleinen Haus aus Lehmziegeln. Sie hatte Renovierungen für ihr Haus geplant, da besonders die Küche nicht sehr gut gebaut war.
Verheerende Regenfälle
Freiwillige in der Gemeinde hatten Paquito gewarnt, dass der Regen kommen würde und sie in Gefahr sein könnte. Deshalb hatte sie eine Tasche vorbereitet, die ihre wichtigen Dokumente und Kleidung enthielt. Sie hatte große Angst.

KEINE NAHRUNG ODER LICHT


Schwere Regenfälle haben Überschwemmungen und Schlammlawinen in Peru verursacht.

Heftige Regenfälle verursachten Überschwemmungen und Schlammlawinen in Peru. Das reißende Hochwasser traf auch Paquitos Haus und fegte ihre Küche fort.

Nachbarn kamen um zu helfen, aber es gab wenig, was getan werden konnte, um das Haus zu retten.

„Wir wussten wirklich nicht, was wir tun sollten. Wir waren mitten im Wasser. Schlamm, Ziegel, alles war unter Wasser und es gab kein Dach. Mein Zuhause bestand nur noch aus Schlamm.“

Auf der anderen Straßenseite gab es ein Haus, das höher und sicherer war. Dort suchten Paquito und ihre Nachbarn Schutz.

„Drei Tage lang hatten wir kein Essen und kein Licht und wussten nicht, was passieren würde. Wir schliefen alle unter einem großen Stück Plastik und ich hatte große Angst.“

Sobald das Hochwasser zurückgegangen war, kehrte Paquito zu ihrem Haus zurück und fand es im Schlamm vergraben. Große Teile davon wurden vollständig zerstört, da sich die Lehmziegel unter der Kraft des Hochwassers aufgelöst hatten.

ENTLASTUNG und HILFE


Paquito erhielt ein ShelterKit, das eine Plane und die wesentlichen Werkzeuge enthielt, die sie benötigte, um ihr Haus wieder aufzubauen. Zudem bekam sie eine ShelterBox mit Hilfsgütern wie einem Moskitonetz, Solarlampen und Wasserkanistern.

Die nächsten drei Wochen blieb Paquito bei ihrer Nachbarin Maria, während die Gemeinde half, ihr Haus wieder aufzubauen. Das ShelterKit wurde verwendet, um ein neues Dach zu schaffen, und ihre Nachbarn bauten auch die Wände mit Betonputz auf, so dass stabiler sind.

Paquito stellt schöne handgehäkelte Decken her, die sie auf dem Markt verkauft. Mit dem Geld, das sie aus dem Verkauf verdient, kauft sie neue Ziegelsteine, um ihr Haus zu erweitern und eine bessere Küche zu bauen.

Sie sagte: „Ich behalte die Box und alle Gegenstände, die ich bekommen habe. Ich benutze die meisten Sachen immer noch, sie sind sehr nützlich, und die Box ist wichtig für mich. Ich bewahre sie sicher auf und weiß, dass sie da ist, wenn ich sie wieder benutzen muss. Das gibt mir Sicherheit.“