Krise im Tschadbecken

ShelterBox reagiert seit Jahren auf anhaltende Konflikte in Kamerun, Nigeria, Niger und im Tschad

Die Situation


Seit 2009 führt die islamistische militante Gruppe Boko Haram Aufstände in Nordnigeria an. Die Gewalt hat sich seitdem auf Grenzregionen in Niger, Kamerun und dem Tschad ausgeweitet.

Rund 10,7 Millionen Menschen in der Tschadseeregion benötigen Hilfe. Schätzungen zufolge sind bisher 2,4 Millionen Menschen vertrieben worden. Die anhaltende Unsicherheit treibt die Fluchtbewegungen weiter voran.

Zusätzlich leiden die Menschen durch eine neuerliche Dürre und Wassermangel an Nahrungsmittelknappheit. Durch inländische Partnerschaften hat ShelterBox Familien in Kamerun, Tschad, Niger und nun auch Nigeria mit Notunterkünften und lebenswichtigen Hilfsgütern versorgt.

Kamerun


Unser Partner IEDA Relief hat an die Betroffenen Zelte, Zeltplanen, Hygiene-Sets und anderes verteilt. Seit November 2017 haben wir 2.064 Hygiene-Sets an junge Frauen ausgegeben. Dieses Set besteht aus einem Eimer, Seife, Waschmittel und Damenbinden.

Wir arbeiten auch mit IEDA Relief im äußersten Norden von Kamerun zusammen, wo Familien, die Boko Haram entkommen sind, unsere Unterstützung brauchen.
Hier planen wir 100 Notunterkünfte für 487 Kameruner zu bauen, vornehmlich Studenten und schwangere Frauen, die nicht mehr in ihre Heimat zurückkehren können

Niger


Angriffe von Boko Haram im Lager Kablewa führten zu massiven Fluchtbewegungen in Niger. Das Lager wurde aufgelöst und fast 250.000 Menschen vertrieben – die Hälfte der Familien in der Region Diffa.

Gemeinsam mit Plan International haben wir 896 Familien mit Nothilfe unterstützt. Aktuell werten wir den Einsatz aus, um sicherzustellen, dass unsere Hilfsgüter die notwendige Wirkung hatten und wollen herausfinden, wo es noch Verbesserungspotential gibt.

Tschad


Im Tschad arbeiten wir mit der lokalen Hilfsorganisation ICAHD zusammen, um gefährdete Familien im Tschad zu unterstützen.

Bisher wurden 456 Unterkünfte gebaut, die für einen längerfristigen Gebrauch bestimmt sind. 500 Kisten mit lebenswichtiger Hilfe, darunter Decken, Eimer, Solarleuchten, Moskitonetze und Bodenplanen, wurden an betroffene Familien verteilt.
ShelterBox arbeitet nun an der zweiten Phase dieses Projekts mit dem Ziel, mehr als 4.000 Familien zu unterstützen. Eine dritte Phase ist geplant.

Nigeria


Der Konflikt in Nigeria geht nun in das neunte Jahr und die verheerenden Folgen wirken sich weiterhin auf das Leben von 8,5 Millionen Menschen aus.

Wir arbeiten mit ACTED zusammen, um 765 Neuankömmlinge in zwei Lagern im Norden des Landes zu unterstützen, indem Notunterkünfte und andere Hilfsgüter zur Verfügung gestellt werden.

shelterbox icon

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Helfen Sie uns dabei, Familien im Tschadbecken auch weiterhin mit Hilfsgütern zu versorgen

Mehr lesen


Unsere Hilfsgüter

Erfahren Sie mehr darüber, womit wir Menschen unterstützen, die von Katastrophen oder Konflikten betroffen sind.

Friedensförderung

ShelterBox war bereits zwei Mal für den Friedensnobelpreis nominiert. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir uns für Frieden einsetzen.

Kunyumba

Ein Zuhause zu haben, ist für uns alle selbstverständlich. Doch was passiert, wenn einem dieses Zuhause genommen wird? Lesen Sie mehr darüber, was unsere Arbeit bewirkt.