ShelterBox Operations Philippines

ShelterBox Operations Philippines ist eine Nichtregierungsorganisation, die darauf ausgelegt ist, Notunterkünfte für Familien auf den Philippinen bereitzustellen, die von einer Naturkatastrophe betroffen sind.

Die Philippinen sind eines der am stärksten von Katastrophen betroffenen Länder der Welt. Im Durchschnitt reagieren wir dort fast zweimal pro Jahr auf Katastrophen wie Zyklone und Erdbeben.

Aus diesem Grund haben wir ShelterBox Operations Philippines gegründet, eine lokal registrierte NGO, die von der ShelterBox Operations Zentrale in Großbritannien unterstützt und geleitet wird.

Letzte Einsätze


Philippinen - Taifun Goni

Taifun Goni, vor Ort als Rolly bekannt, hat im Nordosten der Philippinen große Zerstörung, Erdrutsche, massive Überschwemmungen sowie die Evakuierung tausernder Familien zur Folge gehabt.

Taifun Vongfong Philippinen

Der Taifun Vongfong, örtlich unter dem Namen Ambo bekannt, erreichte am 14. Mai als Sturm der Kategorie 3 die Region Ost-Samar auf den Philippinen.

Vulkanausbruch Philippinen 2020

Vom Ausbruch des Taal Vulkans auf den Philippinen waren über 580.000 Menschen betroffen. ShelterBox unterstützt sie unter Einhaltung strenger Corona-Maßnahmen.

Unsere Arbeit auf den Philippinen


Unsere Hilfsgüter werden in einem Lagerhaus in der Provinz Cebu, Region Central Visayas, gelagert.

Wir bewahren immer einen Vorrat an Hilfsgüter, die in etwa für 3.000 Haushalte reichen. In der Regel handelt es sich dabei um Shelter Kits, Zelte und andere Hilfsgüter, beispielsweise Wasserkanister, Moskitonetze und Solarlampen.

Zudem haben wir einen Vorrat an witterungsbeständigen Artikeln wie Wellblech oder Taifun-Band. Sie helfen bei der Selbsthilfe sowie bei der Stabilisierung unserer Notunterkünfte.

Wie bei jeder ShelterBox Aktion wählen wir die Hilfsgüter sorgfältig aus und verteilen sie mit Bedacht. Dabei verlassen wir uns auf unsere bisherige Erfahrung aus früheren Einsätzen im Land, überprüfen die Eignung der Gegenstände für das betroffene Gebiet und – am wichtigsten – fragen die Menschen vor Ort, was sie benötigen.

 

Bleibe auf dem neusten Stand!

Erhalte alle Updates und Hintergrundinformationen.

Zusammenarbeit mit Rotary


Wir arbeiten bei unseren weltweiten Einsätzen mit Rotariern zusammen – auch auf den Philippinen. Rotary ist ein wichtiger Partner für ShelterBox Operations Philippines und maßgeblich daran beteiligt, Familien in Not zu unterstützen.

Durch diese Partnerschaft wollen wir unsere Beziehung zu den Communities und der Regierung vor Ort stärken, um unsere Arbeit im Land zu fördern. Auch bei der Einrichtung unseres Lagers in Cebu hat uns Rotary sehr geholfen.

Unsere Mitarbeiter:innen


ShelterBox Operations Philippines beschäftigt derzeit zwei Mitarbeiterinnen, die in Cebu ansässig sind.

Marilou Pia – Country Managerin, konzentriert sich auf alle Aspekte der Leitung unseres Einsatzbüros und stellt sicher, dass die Organisation so gut wie möglich vorbereitet ist, um schnell auf Ereignisse zu reagieren. Sie hat bereits mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der NGO- und humanitären Arbeit gesammelt, sowohl bei lokalen als auch bei internationalen Organisationen.

Rose Placencia – Community Development Managerin, kümmert sich um alle Aspekte des Engagements in den Communities, einschließlich der Durchführung von Schulungen und der Auswertung unserer Einsätze. Rose hat mehr als 7 Jahre Arbeitserfahrung in der Entwicklung von zivilgesellschaftlichem Bewusstsein für lokale und internationale NGOs in verschiedenen Regionen der Philippinen.

Verwaltung


ShelterBox Operations Philippines wird von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet, von dem drei Mitglieder von den Philippinen und zwei Mitglieder aus dem Führungsteam von ShelterBox UK kommen:

Guiller Tumangan – Vorsitzender

Jose Mari Tirol – Unternehmenssekretär

Francis Initorio – Schatzmeister

Michael Johns – Treuhänder (und ShelterBox Finanzdirektor)

Darren Moss – Treuhänder (und ShelterBox Operations Director)

Wieso brauchen wir ShelterBox Operations Philippines überhaupt?


ShelterBox hat auf den Philippinen häufiger geholfen als in jedem anderen Land weltweit – im Durchschnitt fast zweimal pro Jahr zwischen 2004 und 2019.

In der Vergangenheit haben wir wie üblich internationale Freiwillige in das Land geschickt, um Hilfsgüter zu importieren.

Das hat gut funktioniert, bis der Taifun Haiyan im Jahr 2013 zuschlug. Seit dieser Katastrophe ist der Import von Hilfsgütern auf die Philippinen für internationale Hilfsorganisationen viel schwieriger geworden.

 

Zudem ruft die philippinische Regierung seltener einen offiziellen Notstand aus, wodurch die Unterstützung von Familien vor Ort erschwert wird. Denn die Regierung bevorzugt Organisationen, die auf den Philippinen registriert und präsent sind sowie Organisationen, die die Hilfsgüter aus dem Land selbst beschaffen.

ShelterBox Operations Philippine ist eine lokal registrierte NGO, die vom ShelterBox Operations Hauptquartier in Großbritannien unterstützt und geleitet wird. Sie ist so aufgebaut, dass wir betroffenen Familien nach einer Katastrophe schnell und effizient helfen können.

Erfahren Sie mehr über unsere Einsätze


Aktuelle Einsätze von Shelterbox

In welchen Krisengebieten wir aktuell im Einsatz sind.

Unsere Einsatzkriterien

Wie entscheiden wir, bei welchen Naturkatastrophen und Konflikten unsere Teams zum Einsatz kommen?

Wie wir helfen

Wir begeben uns auch an die am weitesten abgelegenen Orte der Erde und durchqueren zerklüftete und schwer zugängliche Regionen.